Versaute Nachrichten – Sexting Guide für Anfänger

Versaute Nachrichten via Sexting - Verruchtes Girl am Texten

Bestimmt kennst du es; man lernt beim online Dating ne richtig geile Braut kennen und möchte möglichst schnell mit ihr intim werden. Da hilf natürlich kein langes rumgeschwafel. Das einzigste was in diesem Fall hilft sind versaute Nachrichten auch bekannt als Sexting oder Sex Texting.

Versaute Nachrichten via Sexting - Verruchtes Girl am Texten

Sexting, was ist das überhaupt?

 

Nun, beim Sexting (Abkürzung für “Sex texting“) geht es darum, sich versaute Nachrichten via Whatapp, Badoo, Lovoo oder Tinder zu schicken. Natürlich gibt es noch mehr Plattformen, wo diese dirty Nachrichten zum Einsatz kommen, aber das sind so die beliebtesten zur Zeit. (Stand 03/2018)

Es geht also darum, sich gegenseitig mit perversen Text- Bild- oder Sprachnachrichten aufzugeilen. Schön scharf machen. Ich glaub du weißt, was ich meine 😉

Die digitale Variante von dirty talk bei gewöhnlichem Sex in gewisser Weise. 😉

 

Warum nicht einfach auf dem klassischem Wege daten?

 

Naja, wie bereits oben erwähnt gibt es einige Männer sowie Frauen, die einfach bzgl. Sex ziemlich ungeduldig sein können.

Und wenn man nicht erst stundenlang “normale”, d.h. “sozial akzepierte” Nachrichten hin und herschreiben will, bzw. nicht unmengen an Zeit und Energie in langweiliges Geschwafel investieren will, dann kann Sexting ein richtig geiles Werkzeug sein.

Ein Werkzeug, dass dir nicht nur viel Zeit spart, sondern direkt zum wesentlichen mit der Frau kommt. In der Regel kannst du auch nicht mehr in die sogenannte Friendzone reinrutschen, wenn sich ne Frau mal auf richtig scharfes Sexting mit dir eingelassen hat.

Wieso?

Naja ganz einfach, weil sie dich ja somit schon als “Mann” akzeptiert und respektiert hat und somit müsstest du dann in echt schon n ziemlich groben Schnitzer leisten, damit du noch in die Friendzone gesteckt wirst.

 

Sexting Beispiele für Whatsapp, Badoo oder Lovoo

 

Wichtig ist, dass du dich anfangs, wenn du noch nicht genau weißt, wie die Frau tickt erstmal langsam herantastest.

Bei manchen Frauen kann man es sich schnell vergraulen, wenn man zu schnell zu forsch reingeht und gleich wie n perversling entsprechende dirty Nachrichten schickt.

Am besten fängst du an, indem du “zweideutige” Dinge schreibst, um zu sehen, wie die Frau drauf reagiert.

Warum zweideutig?

Na weil wenn das Mädchen nicht auf Sexting oder versaute dirty Nachrichten steht (oder es ihr noch zu früh dafür ist), kannst du dich immer gut aus der “Affäre ziehen”, in dem du sagst, dass du ja eigentlich nichts perverses damit gemeint hast. Wie du in folgendem Beispiel sehen wirst.

Du könntest z.B. folgende Nachricht schicken:
(Die Smileys nicht vergessen, damit es richtig rüberkommt!)

War grad im Baumarkt beim Einkaufen und bin mit ner riesen Latte wieder rausgekommen” 

Ich möchte hier die Art der Nachrichten in Phasen unterteilen, da es sehr wichtig ist, dass du dich langsam rantastest, damit du nicht wie ein unheimlicher Creep rüberkommst oder sie denkt, dass du nur ein verdammter Perversling bist.

 

Phase 1 – Beispiele wenn ihr euch gerade erst kennengelernt habt

 

Nochmal zur Erinnerung: Es ist sehr wichtig, dass du ganz langsam anfängst. Jedoch musst du schon “den Auslöser” ziehen. Die Frau wird in den seltensten Fällen mit Sexting anfangen. Du musst also Initiative zeigen.

Starte also nicht mit: “Hallo wie geht´s?”, sondern mit etwas prickelndem. Du könntest soetwas sage wie: “Hey, mir ist gerade langweilig und ich könnte ein wenig Aufregung gebrauchen!“. Und dann abwarten, was zurück kommt.

Während des Schreibens kannst du dann folgende Phrasen einwerfen um zu sehen, wie die Frau drauf reagiert:

  • Warte mal kurz, ich zieh mir nur schnell was an
  • Wow, ich hab grad im Tv ne Frau gesehen, die dir voll ähnlich gesehen hat. Mann war die heiß!
  • Puh, mir ist gerade voll warm, ich zieh mir mal besser mein Oberteil aus
  • Trägst du eig. Unterwäsche in der Nacht? 😛
  • Ich wette, du kommst nie drauf, welche Farbe meine Unterwäsche hat

 

Phase 2 – Sexting für bereits aufgewärmte Konversationen

 

Wenn ihr euch bereits ein paar versaute Nachrichten geschrieben habt, bzw. sie auf deine Nachrichten in Phase 1 positiv reagiert hat, dann kannst du einen Schritt weitergehen und folgende dirty Nachrichten nachschieben:

  • Ich lieg grad im Bett und hab n riesen Problem in der Hose… Oh mann, was machst du nur mit mir!?
  • Heute Abend schön brav mit den Händen über der Bettdecken einschlafen, okay!? 😛
  • Was würdest du mit mir anstellen, wenn du grade bei mir wärst?
  • Mir ist verdammt kalt gerade, wieso kommst du nicht vorbei und wärmst mich!?
  • Trägst du eigentlich Reizunterwäsche?
  • Welche Farbe hat deine Unterwäsche?

Auch hier gilt wieder: ein Step nach dem anderen. Nichts überstürzen und vor allem nicht die Phasen direkt hintereinander runterschreiben. Immer dazwischen wieder ein bisschen “normalen Smalltalk” einwerfen.

Du solltest allerdings drauf achten, dass du die “normalen” Themen dazwischen nicht zu logisch werden, sprich keine Mathematik, keine Politik, Informatik oder sonstiges. Sonst kann die prickelnde Stimmung schnell wieder vergehen.

Stattdessen schneide lieber positive und emotionale Gesprächsthemen dazwischen an, so dass die Frau auf jeden Fall in positiver Stimmung bleibt und du dann das Sexting ganz ungeniert fortsetzen kannst.

 

Sexting Geheimtipp:

 

Du musst dir dessen klar werden, dass Frauen grundsätzlich immer eher “softe”, “romantische” bzw. “leidenschaftliche” Dinge hören wollen. Während hingegen Männer es am liebsten hart, verrucht und total versaut haben.

Achte also drauf, immer ein wenig “gefühlvoll” das Ganze zu schreiben, damit die Frau nicht das Weite sucht.

 

Phase 3 – Steigerung bis zur Ekstase

 

In Phase 3 solltest du dann schön langsam mal in Erwägung ziehen, die Frau zu einem Date einzuladen. Du kannst aber auch Telefonsex mit ihr betreiben und so euch gegenseitig durchs Telefon zum Höhepunkt bringen.

Dies wären versaute Nachrichten, die du ihr in Phase 3 schicken kannst, vorausgesetzt, sie hat bei den Phasen davor gut reagiert:

  • Baby ich wäre so gern bei dir jetzt!
  • OMG ich würd grad sterben, um mit dir Arm in Arm einschlafen zu können
  • Welche Sexstellungen bevorzugst du so?
  • Stehst du auf Analsex?
  • Was sind deine Lieblingsstellungen?
  • Darf ich noch kurz auf ein Gläschen Wein zu dir kommen?
  • Hast du Lust auf ne Runde Telefonsex?

 

Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

 

Nun hast du ein paar Beispiele kennengelernt, welche du Frauen sowohl auf Lovoo, Whatsapp, Tinder, Badoo oder per Sms senden kannst. Dies waren allerdings nur Beispiele.

Du kannst sie natürlich 1zu1 kopieren und verwenden. Ich rate dir jedoch, sei einfach kreativ und denk dir eigene versaute Dinge aus, die du der Frau schicken kannst.

Du wist mit der Zeit immer besser werden und so immer mehr eigene “Routinen” entwickeln.

 

Versaute Bilder schicken auf online Dating Portalen

 

Versaute NachrichtenWie du vielleicht selbst schon rausgefunden hast, stehen Frauen durchaus auf perverses Sexting.

Mach aber bitte nicht den Fehler und sende ner Frau, die du gerade auf Lovoo oder sonstigem kennengelernt hast sofort ein Penisbild von dir. Da wirst du einfach nur geblockt von den meisten Frauen und das ist ja wenig zielführend.

Auch hier gilt wieder: Taste dich langsam voran!

Wenn du mit der Frau bereits per Textnachrichten schon mega versaut geschrieben hast, dann kannst du durchaus mal ein sehr freizügiges Fotos schicken.

Falls nicht würde ich dir empfehlen, zuerst ein relativ “dezentes” Bild von dir zu schicken. Beispielsweise wo du oberkörperfrei drauf zu sehen bist.

Dann wieder reaktion abwarten und bei positivem Feedback das ganze steigern.

Vergiss aber nicht, immer auf ein ausgewogenes Verhältnis zu achten im Chat. Was meine ich damit?

Wenn du beispielsweise der Frau 5 Fotos geschickt hast von dir und im Gegensatz dazu von ihr noch kein einziges versautes Bild bekommen hast, dann solltest du dich etwas zurücknehmen und erstmal warten, bis die Frau auch was versautes schickt.

 

Versaute Nachrichten via Voicemail

 

Der große Vorteil an beispielsweise Whatsapp im Gegensatz zu Lovoo oder Tinder ist die Sprachfunktion. Diese eignet sich hervorragend, um deiner Traumfrau schön verdorbene Sprachnachrichten direkt auf ihr Handy zu schicken.

Hier kannst du auch bei Frauen die du gerade erst kenengelernt hast wieder “Smooth” anfangen. D.h. einfach erstmal eine “normale” Voicemail schicken, die du jedoch mit einem sexy Unterton rüberbringst.

Sexy Betonung, ich hoffe du weißt, was ich meine 😉

Dann stetig steigern, bis die Frau richtig drauf anspringt und ihr Telefonsex machen könnt oder alternativ ein echtes Date vereinbart.

Sexting wird immer beliebter in Zeiten von Smartphones und online Dating. Ob du auch auf den Zug aufspringst, die Entscheidung liegt einzig und alleine bei dir! Allerdings kann sexting und versaute Nachrichten senden enorm viel Spaß machen.

Und gleichzeitig bringt es dich viel schneller and Ziel, denn dadurch kannst du die ganzen lästigen “Kaffetrinken” Dates einfach überspringen, wenn du es klug anstellst.

 

Alternativen zum regulären Dating Prozess

 

Nun, alles hat Vor- und Nachteile. Sexting kann zwar Spaß machen, aber dennoch sehr zeitraubend und aufwendig sein. Gerade wenn du wie ich z.B. eher auf die unkomplizierte Nummer abfährst.

Ich persönlich habe einfach keine Lust so dermaßen viel Zeit in eine Frau zu investieren und ständig Zeit mit Texten zu verbringen. Alles was ich doch letztendlich will, ist einfach nur Sex mit schönen Frauen, nicht den ganzen Tag Nachrichten schreiben!

Falls du neu auf meinem Blog bist, möchte ich dir eine kurze Geschichte erzählen.

Eine Geschichte, die es mir ermöglicht hat, dass ich heute nicht mehr der schüchterne Informatikstudent bin, wie noch vor knapp 2 Jahren.

Ich bin vor etwas über einem Jahr auf einen Trick bzw. ein Geheimnis gestoßen, das funktioniert.

Dieser geheime Trick hat mir schon zahlreiche Nächte mit schönen Frauen beschert und alles, ohne langes herumgeschwafel, ohne langweilige Kaffedates und ohne stundenlang auf Whatsapp schreiben zu müssen mit den Ladies.

Wie kann das sein? Waren es keine richtigen Frauen sondern Transsexuelle?

Nein 😉 Ich kann dich beruhigen, mit meiner neu entdeckten Masche habe ich nur richtige Frauen gedated. Keine Ladyboys oder so. Und einige davon waren heiß, ich sags dir!

Klar gab es auch mal die ein oder andere, die nicht so geil war, aber hey! Was solls, hauptsache man kann ficken und muss sich nicht alleine zu Hause vor dem PC selber die Prostata abmelken, oder? 😉

 

Was steckt hinter diesem Geheimnis, das mir wundervolle Nächte mit schönen Frauen beschert?

 

Nicht so voreilig mein Freund, ich bin doch grad dabei, dir alles zu erzählen, damit du genau verstehst, wie ich es mache und gleich kommen wir zu dem Punkt wie auch du es schaffen kannst.

Wie würdest du es finden, wenn du dir aus folgenden Frauen quasi eine herauspicken könntest, mit der du hinter verschlossener Tür quasi alle versauten Dinge anstellen kannst. Alles was dein verruchtes Männerherz begehrt.  Klingt das nicht cool?

Versaute Nachrichten via Sexting - Auswahl an Frauen

Nun, ich möchte dir nicht das blaue vom Himmel erzählen. Ich bin mir zu 100% sicher, dass du das auch schaffen kannst und die gleichen Erfolge verzeichenn kannst wie ich.

 

Warum ich dir das überhaupt erzähle

 

Weißt du, ich war damals sehr frustriert, was Frauen und meinen Erfolg bei ihnen angeht. Ich hatte eine lange Zeit die Hoffnung schon fast aufgegeben.

Bis ich eines Tages eben auf diesen einen Trick gestoßen bin, welcher mein komplettes Leben veränderte! Ich kann es bis heute noch kaum glauben, dass es wirklich so einfach ist, regelmäßig Sex mit superheißen und netten Frauen zu haben.

Wenn du genau wissen willst, wie ich es geschafft habe und wie mein Weg dorthin aussah, welches Geheimnis ich entdeckt habe und wie ich es letztendlich mache, zahlreiche Frauen regelmäßig zum Sex zu verführen, dann lieser meinen folgenden Artikel ganz genau und bis zum Ende durch.

Hier kommst du zum Artikel: Meine Story zum Frauenmagneten!

Ich garantiere dir, wenn du meine Tipps befolgst, wirst du genau den gleichen Erfolg haben und schon bald mit zig verschiedenen Frauen die Bettkante teilen! 

Ich sag dir es lohnt sich! Ich hätte mir damals nicht mal im Traum vorstellen können wie geil dieser Lifestyle ist, wenn sich die Frauen quasi schon mehr oder weniger die Türklinke in die Hand geben.

Auch wenn es ab und zu wirklich anstrengend sein kann, wenn man 3 Frauen in einer Woche befriedigen muss, möchte ich mich darüber nicht beschweren haha das wäre jammern auf hohem Niveau! 😉

Ich hoffe dir haben meine Tipps zum Thema “Sexting & Versaute Nachrichten” weitergeholfen und würde mich freuen, wenn du mal nen Kommentar da lässt, ob es dir was gebracht hat und wie das Sexting mit deiner Braut so verlaufen ist.

Ich wünsche dir viel Erfolg bei den Ladies und bis zum nächsten mal,

dein Thorbi. 

Ähnliche Beiträge:

Leave a Comment